Ausblick auf die “MARS MoFi” – Die totale Mondfinsternis am 27. Juli 2018

Die ebenso spektakuläre wie totale Mondfinsternis (MoFi) am 28.09.2015 erfüllte im Siebengebirge alle unsere Erwartungen. Dem guten Wetter war es zu verdanken, dass wir die MoFi, in voller Länge, vom Drachenfelsplateau aus beobachten konnten. Es handelte sich dabei um ein Event unseres Vereins Sternwarte Siebengebirge e.V., in dem ich als Vorstand tätig bin. An unsere Erlebnisse werden wir uns immer gerne erinnern. – Eine ähnliche MoFi über Deutschland, die wir ebenso in voller Länge beobachten können, findet zwar erst wieder am 20.12.2029 statt, also erst in 14 Jahren. Es gibt aber trotzdem Hoffnung. – Bereits im Jahr 2018 können wir nämlich eine totale Mondfinsternis beobachten, die es ebenfalls in sich hat. Dabei spielt nicht nur unser Nachbarplanet MARS eine bedeutende Rolle …

Weiterlesen»

Tickets für den 10. August – Die SONNE über Schloss Drachenburg

Die Sonne im h-apha Licht des leuchtenden Wasserstoffs, (c) C. PreußUnser Heimatstern, die Sonne, und der Sternenhimmel über dem Siebengebirge stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe auf Schloss Drachenburg. Ich nehme Sie dabei mit auf eine spannende Reise durch das Universum. Am 10. August ist es wieder soweit. Tickets dafür sind erhältlich bis 1. August, allerspätestens bis zum 4. August!

Weiterlesen»

Skyrider 2 – Einmal in den Himmel und zurück

Teamfoto kurz vor dem Start, (c) Skyrider-Team(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker, Skyrider-Team) Am 01.06.2014 startete die Wetterballon-Mission Skyrider 2 als reines Amateurprojekt vom Sportflugplatz Kamen-Heeren aus in den erdnahen Weltraum. Es sollte ein spannendes und interessantes Abenteuer werden. Ziel war es, eine Nutzlast auf mindestens 30.000 m Höhe zu befördern.

Weiterlesen»

Termin am 6. Juli mit Schwerpunkt SONNE: “Sonne, Mond und Sterne” auf Schloss Drachenburg

Sonne in h-alpha, am 18.06.2014, (c) C. Preuß6. JULI, 14.00 – ca. 16.00 Uhr: Mein Programm “Sonne, Mond und Sterne” auf Schloss Drachenburg (Drachenfels, Königswinter). Im Mittelpunkt steht diesmal die SONNE als unser Heimatstern. Bei gutem Wetter beobachten wir die SONNE auch durch Spezialteleskope mit Sonnenfilter(!) im Weißlicht und im H-alpha Licht. Vom Nordturm des Schlosses aus genießen wir die spektakuläre Aussicht. Im Schlosspark erfahren wir mehr über die Planeten. Bei Schlechtwetter findet eine Vorführung im Schloss statt.

ACHTUNG: Tickets nur noch erhältlich bis zum 27. Juni (!!)
Geeignet für Einsteiger ohne Vorwissen und Kinder ab 8 Jahren.
Weitere Infos unter http://www.skyvoyage.de/astronomie/sonne-mond-und-sterne/

7. Juni: Sonne, Mond und Sterne über Schloss Drachenburg – AUSGEBUCHT(!)

Bad Honnef | Achtung AUSGEBUCHT(!) Der Sternenhimmel über dem Siebengebirge steht im Mittelpunkt einer neuen Veranstaltungsreihe auf Schloss Drachenburg. Christian Preuß, Bad Honnefer Amateurastronom, nimmt Sie mit auf eine aufregende Reise durch das Universum. Anhand von Modellen werden die Dimensionen unseres Sonnensystems verdeutlicht. Spektakulär ist die Aussicht vom Nordturm des Schlosses. Anschließend beobachten alle Gäste, von der wunderschönen Venusterrasse des Schlosses aus, und durch ein großes Teleskop, den Jupiter mit seinen Monden, die Mondkrater und eine Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie. Bei schlechtem Wetter findet eine Vorführung im Schloss statt. Das Astrotainment-Event ist geeignet für Einsteiger und Kinder ab 8 Jahren.

Der nächste Termin für „Sonne, Mond und Sterne“ ist am 6. Juli, 14.00 – ca. 16.00 Uhr. Schwerpunkt dieses Astrotainments ist die SONNE, unser Heimatstern. Tickets erhältlich bis zum 27.06., an der Schlosskasse oder im Online-Shop von Schloss Drachenburg unter www.schloss-drachenburg.de.

Linktipp: Weitere Termine und Infos

“Florenz” in Bonn – Bundeskunsthalle zeigt Galileo Galileis Fernrohr-Replik nur noch bis zum 9. März!

Mondzeichnung (links) von Galilei Galileo von 1610Auf Galileo Galileis Spuren habe ich heute die Ausstellung “Florenz” in der Bundeskunsthalle Bonn besucht. Ein Besuch lohnt sich, jedoch läuft nur noch bis zum 9. März! Ausgestellt wird dort auch die kostbare Replik eines Fernrohrs von Galileo Galilei. Sie bietet eine schöne Orientierung beim Nachbau einer eigenen Replik aus farbigem Karton.

Weiterlesen»

Die Totale Sonnenfinsternis am 3. November – Live dabei im Internet!

SOFI 2013, Bilder (c) gloriaprojectDie totale Sonnenfinsternis am heutigen 3. November bleibt von Mitteleuropa aus leider unbeobachtbar, es sei denn man verfügt über einen Internetzugang. Dann kann man die Finsternis auch aus unseren Breiten live verfolgen! Die Totatilitätszone zieht sich vom Atlantik her kommend über Zentralafrika. Der Wissenschaftsjournalist Daniel Fischer berichtet via twitter ebenfalls live aus Uganda. LIVE-Übertragungen werden u.a. hier angeboten: http://events.slooh.com/ und http://www.soimagic.com/misioneclipse/DIRECTO.html oder auch http://www.ccssc.org/webcast/flash.html.

NACHTRAG von 18.05 Uhr: Daniel Fischer konnte die SOFI beobachten und fotografieren.
Mehr unter http://list.naa.net/pipermail/astro/2013q4/011561.html

Was es sonst noch am Novemberhimmel zu entdecken gibt: Der Sternenhimmel im November 2013 – Komet ISONs große Show?!!

Komet ISON über’m Siebengebirge – früh aufstehen lohnt sich!

(30.10.2013) Der Komet ISON erobert langsam aber sicher unseren Morgenhimmel. Im November wird er immer heller werden. Ob das Wetter dann auch eine freie Sicht auf den Kometen zulassen wird bleibt abzuwarten. In der kommenden Nacht vom 30. auf den 31. Oktober könnte es über dem Siebengebirge aber schon klar genug sein, dass man ISON mit einem Teleskop beobachten kann. Diese Gelegenheit sollte man also nutzen, wenn man dazu in der Lage ist und ein Teleskop besitzt. Mit etwas Glück könnte man dann sogar gleich vier Kometen am Himmel erblicken. Mehr dazu und auch Aufsuchkarten für die eigene Suche, finden sich in meinem aktuellen Beitrag “Die Jagd auf Komet ISON nimmt an Fahrt auf!“.

Ich werde mein Glück versuchen. Viel Erfolg bei der eigenen Kometenjagd im Siebengebirge und überall sonst! Euer Christian Preuß

NACHTRAG vom 3. November: Erfolgreiche Sichtung der Kometen ISON und Lovejoy. Hier gehts zu meinem ausführlichen Bericht auf Ison-Komet.de!

11.+12. November: Weltraumroboter erobern das Siebengebirge – MotoCrosshalle Rheinbreitbach wird zur Planetenlandschaft!

SpaceBot Cup, Quelle: DLRAm 11. und 12. November 2013 findet in Rheinbreitbach, der Nachbargemeinde von Bad Honnef, ein in Deutschland einmaliger Wettbewerb statt: Der SpaceBot Cup, ein vom DLR Raumfahrtmanagement mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ausgerichteter nationaler Robotik-Wettbewerb. Derzeit entwickeln und bauen zehn Teams aus ganz Deutschland Weltraumroboter. Ihr Ziel: Das Rennen um den Sieg beim SpaceBot Cup zu gewinnen.

Weiterlesen»

“MOON DAY reloaded” am 14. September in UNKEL – Sternfreunde und Mondsüchtige beobachten, fotografieren und experimentieren mit dem MOND!

MOON DAY II der Sternfreunde SiebengebirgeNach dem erfolgreichen ersten “MOON DAY” der Sternfreunde Siebengebirge steht der MOND am 14.09. erneut im Fokus unseres Interesses. Aufgrund aktueller Wetterprognosen treffen wir uns diesmal in der Nachbarstadt Unkel. Alt und Jung sind herzlich dazu eingeladen. Spannende Experimente und selbst gesprengte Strahlenkrater inklusive! – Da staunen Kinder wie Erwachsene und ein Geschenk gibts am Ende auch noch. Mehr wird nicht verraten . . .

Weiterlesen»
Seite 1 von 212
© Sternfreunde Siebengebirge, Christian Preuß - Impressum