Sonnenanbeter – Erste Erfahrungen mit dem Lunt LS35TH-alpha Sonnenteleskop

Das Lunt Sonnenteleskop, (c ) C. PreußIch gestehe es gerne: Ich hab’ es schon wieder getan. – Mein neues Sonnenteleskop von Lunt steht diesmal vor dem geöffneten Küchenfenster und ich beobachte die Sonne, unseren strahlenden Heimatstern, im Licht ihres leuchtenden Wasserstoffs. Fast ein Dutzend Sonneneruptionen, Protuberanzen genannt, sind am Sonnenrand sehr detailliert sichtbar. Seit ich das neue Teleskop besitze, nutze ich es in jeder freien Minute und Wolkenlücke. Warum? Nun, ich bin schlicht überwältigt von dem was ich damit sehe!

Weiterlesen»

Heidewitzka, Herr Kapitän! – Meine ersten Erfahrungen mit dem CPC 1100 Teleskop von Celestron

Celestron CPC 1100, (c) Thomas HaasHier kommt mein etwas ausführlichere Bericht zu meiner “first light” Nacht mit meinem neuen Celestron CPC 1100 Teleskop. Ziemlich speziell für alle, die mit Astronomie wenig am Hut haben, aber spannend für diejenigen, die vielleicht selbst ein Celestron CPC haben oder eines anschaffen wollen.

Weiterlesen»

Der einfache Eigenbau einer Taukappe für das Teleskop

Taukappe Eigenbau auf einem C8, (c) D. Bockshecker(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker) Gerade jetzt, in der kalten Jahreszeit ist für Besitzer von Refraktoren (Linsenteleskope), sowie Maksutov- und Schmidt-Cassegrain-Teleskopen der nächtliche Tau ein größeres Problem. Er setzt sich objektivseitig auf der Linse oder der Korrektorplatte ab. Um das zu verhindern und den Durchblick zu behalten, ist eine Taukappe unerlässlich. Sie verhindert zuverlässig das Beschlagen durch Tau.

Weiterlesen»

Einfache und günstige Reinigung und Pflege von Okularen, Linsen und Filtern

Ausrüstung zur richtigen Okularreinigung und Pflege, (c) Daniel Bockshecker(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker) So sehr das Beobachten und Fotografieren am eigenen Teleskop Freude bereitet, eines muss jeder Hobby-Astronom von Zeit zu Zeit: Seine optische Ausrüstung reinigen und pflegen. Wie das sehr gut und kostengünstig funktioniert, habe ich hier einmal beschrieben.

Weiterlesen»

Campo del Cielo – Die Innenansicht eines Meteoriten

Eisenmeteorit vom Campo del Cielo, Argentinien, (c) Daniel Bockshecker(Gastbeitrag von Daniel Bockeshecker) Am 25. Mai besuchte ich die Astronomiebörse ATT in Essen. Dort konnte man auch an mehreren Ständen Meteoriten und Teile von Meteoriten kaufen. Da ich schon immer mal ein größeres Stück außerirdischen Metalls besitzen wollte, kaufte ich mir ein Teil des Eisenmeteoriten vom Campo del Cielo (“Feld des Himmels”) in Argentinien. Wie sieht ein Eisenmeteorit von Innen aus? Ich machte das Experiment (…)

Weiterlesen»

Freie Hände bei der astronomischen Beobachtung durch ein Teleskop

Dieser Notenständer ist auch für Sternkarten geeignet, (c) Daniel Bockshecker(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker) Wer kennt es nicht? Während der astronomischen Beobachtung möchte man mal schnell in die Stern- oder Mondkarten schauen und muss dafür alles andere aus der Hand legen und sich vom Teleskop abwenden, um mit einer Taschenlampe in der Hand die Karten zu studieren. Dies kann sehr lästig sein. Viel einfacher ist es da, sein Kartenmaterial auf einem Notenständer, ganz in der Nähe des Teleskops zu platzieren.

Weiterlesen»

Für Hobbyastronomen: Ein Okularkoffer nach Maß

Okularkoffer, (c) Daniel Bockshecker(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker) Um seine Okulare, Filter und sonstige Zubehörteile sicher zu lagern und transportieren, braucht man einen stabilen Okularkoffer, der eine ganz individuelle Innenaustattung hat. In Selbstbauweise gelingt dies recht einfach und preiswert.

Weiterlesen»

Phönix aus der Asche! – Über die Wiederbelebung eines alten Teleskops, Teil 2

Daniel Bockshecker an seinem neuen Teleskop(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker) Findet Daniel Bocksheckers Wiederbelebung eines alten Kellerteleskops ein gutes Ende? Lesen Sie hier die Fortsetzung seines spannenden Berichts. Wird das alte Celestron 8 Teleskop sein überzeugendes “Second Light” erleben und haben sich die Mühen der aufwendigen Instandsetzungsarbeiten gelohnt?

Weiterlesen»

Phönix aus der Asche? – Über die Wiederbelebung eines alten Teleskops, Teil 1

Celestron 8, (c) C.PreußVor einigen Wochen erreichte mich eine eMail. Eine Dame schrieb mir:”Mein Vater hat da so ein altes Sternenrohr im Keller liegen und möchte es den Sternfreunden Siebengebirge schenken. Haben Sie Interesse?” Gut, dass ich mich daraufhin bei ihr zurückgemeldet habe. Bei dem ‘Sternenrohr’ handelte es sich nämlich um ein rund 30 Jahre altes Celestron 8 (20 cm Spiegeldurchmesser mit 2 Metern Brennweite) Schmidt-Cassegrain-Teleskop!

Weiterlesen»

Astrofotografie mit dem Handy?!

Handyfoto von Mond, Venus und Jupiter, (c) Daniel Bockshecker(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker) Man muss kein umfangreiches Equipment haben, um astronomische Vorgänge am Himmel zu fotografieren. Ein gutes Fotohandy (Smartphone) reicht manchmal schon aus, wenn man die wechselnden Positionen von Mond, Venus und Jupiter fotografisch festhalten möchte.

Weiterlesen»
Seite 1 von 212
© Sternfreunde Siebengebirge, Christian Preuß - Impressum