Gelungener Start – ‚Sternfreunde Siebengebirge‘ fliegt mit der Raumsonde MAVEN zum MARS!

MAVEN Teilnahmezertifikat der Sternfreunde SiebengebirgeWollten Sie schon immer mal zum MARS reisen? Für Sternfreunde Siebengebirge wird dieser Traum nun wahr. Am 18. November 2013 hoben wir endlich ab. Die Raumsonde MAVEN trat mit uns ihre lange Reise zum MARS an!

Weiterlesen»

Weltraumforscher-Tag an der Offenen Ganztagsschule Am Reichenberg

Saturn von oben, (c) Julia NguyenAm 29. Oktober veranstaltete Sternfreunde Siebengebirge einen Weltraumforschertag an der Offenen Ganztagsschule (OGS) Am Reichenberg. Das astronomische Programm kam auf Vermittlung des Stadtjugendrings Bad Honnef zustande. Die Bad Honnefer Grundschule Am Reichenberg und die dortige OGS sind auch zukünftig an einer engen Kooperation interessiert. Die Idee einer eigenen Sternwarte in Bad Honnef begrüßt man ebenfalls ausdrücklich.

Weiterlesen»

Ein Erlebnisbericht zur Kometennacht im Siebengebirge vom 31. Oktober

Kometennacht, (c) C. PreußHabt Ihr das gute Wetter in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober auch für eigene Beobachtungen mit Eurem Teleskop genutzt? Ich habe die Gelegenheit wahrgenommen und ging auf Kometenjagd nach ISON und Lovejoy. Meine eigenen Erfahrungen schildere ich Euch jetzt auf Ison-Komet.de unter Komet ISON, Lovejoy und die Galaxie M82 – eine schlaflose Kometennacht im Siebengebirge. Eure eigenen Beiträge sind jederzeit willkommen unter info@sternfreunde-siebengebirge.de

Clear Skies,
Euer Christian Preuß

Die Totale Sonnenfinsternis am 3. November – Live dabei im Internet!

SOFI 2013, Bilder (c) gloriaprojectDie totale Sonnenfinsternis am heutigen 3. November bleibt von Mitteleuropa aus leider unbeobachtbar, es sei denn man verfügt über einen Internetzugang. Dann kann man die Finsternis auch aus unseren Breiten live verfolgen! Die Totatilitätszone zieht sich vom Atlantik her kommend über Zentralafrika. Der Wissenschaftsjournalist Daniel Fischer berichtet via twitter ebenfalls live aus Uganda. LIVE-Übertragungen werden u.a. hier angeboten: http://events.slooh.com/ und http://www.soimagic.com/misioneclipse/DIRECTO.html oder auch http://www.ccssc.org/webcast/flash.html.

NACHTRAG von 18.05 Uhr: Daniel Fischer konnte die SOFI beobachten und fotografieren.
Mehr unter http://list.naa.net/pipermail/astro/2013q4/011561.html

Was es sonst noch am Novemberhimmel zu entdecken gibt: Der Sternenhimmel im November 2013 – Komet ISONs große Show?!!

Der Sternenhimmel im November 2013 – Komet ISONs große Show?!!

Sternenhimmel im November 2013, Quelle: VDS, D.PeachIm November erwartet man gemäß der Jahreszeit nur Herbst- und Wintersternbilder am Nachthimmel. Da die Sonne aber immer früher untergeht – am 15.11. bereits kurz nach 16:30 Uhr – kann man sich am frühen Abend noch einmal in Ruhe von den Sommersternbildern Schwan, Leier und Adler verabschieden. Spät in der Nacht gehen die Planeten Jupiter und Mars auf. Der Orion erobert langsam aber sicher den Himmel. Besonders anziehend sind aber die Kometen ISON, Lovejoy, 2P/Encke und LINEAR an unserem Morgenhimmel! Früh aufstehen lohnt sich. Und Komet ISON wird uns schließlich zeigen, ob er ein ‚Jahrhundertkomet‘ sein will, oder nicht!

Weiterlesen»

Komet ISON über’m Siebengebirge – früh aufstehen lohnt sich!

(30.10.2013) Der Komet ISON erobert langsam aber sicher unseren Morgenhimmel. Im November wird er immer heller werden. Ob das Wetter dann auch eine freie Sicht auf den Kometen zulassen wird bleibt abzuwarten. In der kommenden Nacht vom 30. auf den 31. Oktober könnte es über dem Siebengebirge aber schon klar genug sein, dass man ISON mit einem Teleskop beobachten kann. Diese Gelegenheit sollte man also nutzen, wenn man dazu in der Lage ist und ein Teleskop besitzt. Mit etwas Glück könnte man dann sogar gleich vier Kometen am Himmel erblicken. Mehr dazu und auch Aufsuchkarten für die eigene Suche, finden sich in meinem aktuellen Beitrag „Die Jagd auf Komet ISON nimmt an Fahrt auf!„.

Ich werde mein Glück versuchen. Viel Erfolg bei der eigenen Kometenjagd im Siebengebirge und überall sonst! Euer Christian Preuß

NACHTRAG vom 3. November: Erfolgreiche Sichtung der Kometen ISON und Lovejoy. Hier gehts zu meinem ausführlichen Bericht auf Ison-Komet.de!

Ihr eigener Komet oder Asteroid für zu Hause!

Das Modell eines erdnussförmigen Kometenkerns, (c) D. Bockshecker(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker) Wer ist nicht auch fasziniert von den Bildern, die Raumsonden von den Mini-Welten unseres Sonnensystems zur Erde schicken? Ist es nicht spannend, all die interessanten Schattenwürfe auf ihren Oberflächen zu beobachten? Das kann man nun ganz bequem mit einem Modell auch zu Hause nachstellen. Einfach das Kometen– oder Asteroidenmodell in einem dunklen Raum mit einer Lampe anstrahlen und schon zeigt sich die Oberfläche mit vielen originalgetreuen Details und realistischen Schattenwürfen.

Weiterlesen»

Die SONNE – täglich aktuell

SONNE täglich aktuell, © NASA/ESA/SDO/AIA/HMI/EVE und © BBSOAb sofort findet man auf diesen Webseiten Aufnahmen der SONNE im Weißlicht und im H-alpha Licht. Die Bilder werden in der Regel mehrmals täglich aktualisiert und geben einen guten Überblick über das aktuelle Geschehen auf unserem nächstgelegenen Stern. Die aktuellen Bildansichten findet man jetzt immer auf einer eigenen Seite in unserem Navigationsmenü unter AKTUELL >> \ SONNE AKTUELL. Wir bitten um freundliche Beachtung der (c) Copyright-Hinweise unter den jeweils gezeigten Aufnahmen.

Der Weg zu einer Sternwarte im Siebengebirge – ‚Möglichmacher‘ gesucht!

Sternwarte Siebengebirge(Aktualisiert am 10.01.2014) Diese Webseiten sind Ausdruck meiner Leidenschaft für Sterne und Weltraum. Ich habe noch viel vor. Dazu gehört auch die Initiierung und Realisierung einer Sternwarte. Dafür suche ich MÖGLICHMACHER!

Weiterlesen»

11.+12. November: Weltraumroboter erobern das Siebengebirge – MotoCrosshalle Rheinbreitbach wird zur Planetenlandschaft!

SpaceBot Cup, Quelle: DLRAm 11. und 12. November 2013 findet in Rheinbreitbach, der Nachbargemeinde von Bad Honnef, ein in Deutschland einmaliger Wettbewerb statt: Der SpaceBot Cup, ein vom DLR Raumfahrtmanagement mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ausgerichteter nationaler Robotik-Wettbewerb. Derzeit entwickeln und bauen zehn Teams aus ganz Deutschland Weltraumroboter. Ihr Ziel: Das Rennen um den Sieg beim SpaceBot Cup zu gewinnen.

Weiterlesen»
Seite 5 von 19« Erste...34567...10...Letzte »
© Sternfreunde Siebengebirge, Christian Preuß - Impressum