Buchtipp: skyscout – Sterne und Sternbilder einfach finden

(Gastbeitrag von Daniel Bockshecker) Ein äußerst robustes und praktisches Kartenset besonders für Anfänger, die den Sternenhimmel auf eigene Faust erkunden möchten, ist der skyscout – Sterne und Sternbilder einfach finden. Was für den Musiker die Noten sind, ist für den Sternfreund dieser kleine Helfer. Man braucht noch nicht einmal “Noten zu lernen”: Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Dieses Kartenset von Lambert Spix beginnt mit einer gut verständlichen Einleitung zum Gebrauch der Karten. Außerdem wird mit anschaulichen Bildern gezeigt, wie man mit den Händen und Fingern Winkelabstände am Himmel ungefähr ermitteln kann. Anschließend wird erklärt, wie groß Deep-Sky-Objekte am Himmel sind. Dazu wird der Vollmond als Maßstab genommen. Dazu kommen noch einige Hilfreiche Tipps zur Beobachtung. Anschließend werden in einem kleinen Register Die wichtigsten Grundbegriffe erklärt. Eine Legende zu den Karten komplettiert das Ganze.

skyscout, Buchcover, (c) Oculum Verlag, Lampert SpixNun folgen die Übersichtskarten für die Jahreszeiten. Für Frühling, Sommer, Herbst und Winter jeweils eine. Unter der Jeweiligen Karte werden die Zeiten aufgelistet, für wann die Karte gültig ist. Daneben gibt es eine kleine Erklärung zum jeweiligen Himmel. Rechts von den Karten werden die sichtbaren Sternbilder, Sterne, verweise auf die Detailkarten und sichtbare Planeten in tabellarischer Form präsentiert. Es folgen acht Detailkarten, für jede Jahreszeit zwei. Sie sind sehr übersichtlich gestaltet und ermöglichen es dem Beobachter, sich sehr einfach und schnell in den Sternbildern zurecht zu finden. Unten rechts befindet sich eine kleine Übersichtskarte, in der man die Detailbilder sehr gut einordnen und am Himmel positionieren kann. Über den Karten werden Sternbilder, Sterne und Deep-Sky-Objekte für das bloße Auge in kurzen Texten erklärt. Dazu gibt es die zwei Rubriken “Lohnenswert im Fernglas” und “Lohnenswert im Teleskop”. Hier werden Objekte für das jeweilige Instrument aufgelistet und kurz beschrieben. Ein kleines Symbol zeigt zudem für jedes Objekt an, ob es aus der Stadt oder vom Lande aus beobachtet werden kann.

Zum Schluss kommen noch zwei Karten mit dem gesamten nördlichen Sternhimmel unter einem Koordinatensystem. Links daneben werden große Sterne in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Sie können mit Hilfe der Koordinaten leicht gefunden werden. Das Kartenset schließt mit einer Tabelle von Deep-Sky-Objekten. Ihr sind Typ, Sternbild, Jahreszeit, Karte, Helligkeit, Größe, Abstand und Entfernung zu entnehmen.

Fazit:
Ein hervorragendes, leicht verständliches und einfach zu handhabendes Kartenset, welches besonders für Einsteiger geeignet ist. Es ist sehr praktisch, dass es komplett aus wasserfester Pappe besteht. So kann der Tau der Nacht ihm nichts anhaben. Durch die Spiralbindung ist es besonders einfach zu handhaben. Dadurch, dass alle Karten und Texte farblich so gestaltet sind, dass sie bei Rotlicht optimal zu lesen sind, verliert man beim Blick in den skyscout nicht die Adaption (Anpassung der Augen an die Dunkelheit). Ein perfektes und handliches immer-dabei-Werkzeug für den beginnenden Sternfreund. Aber auch fortgeschrittene finden damit viele Objekte am Himmel. Ich selbst habe mit dem skyscout den Sternhimmel kennen gelernt und bin immer noch ganz begeistert davon und kann ihn jedem Einsteiger empfehlen. Auch das Preis/Leistungsverhältnis ist hervorragend.

skyscout – Sterne und Sternbilder einfach finden
Autor: Lambert Spix
Verlag: Oculum Verlag GmbH, Erlangen
ISBN: 978-3-938469-36-1
Preis: 9,90 €
Größe: 150mm x 210mm
Wasserfester Karton, bunt, Spiralbindung

Klappentext:

Oculum Astroeinstieg
Lambert Spix – Sterne und Sternbilder einfach findnen
4 Jahreszeitkarten, 2 Übersichtskarten, 8 Detailkarten, und Beschreibungen zu 24 Sternbildern, 14 hellen Sternen und 50 Deep-Sky-Objekten
Notwendige Vorkenntnisse: keine
Instrumentelle Voraussetzungen: bloßes Auge, Fernglas oder kleines Teleskop
Eine einfache und schnelle Orientierung am Sternhimmel bietet das aufeinander abgestimmte Kartenset. Vier Karten stellen den Anblick des Himmels in den verschiedenen Jahreszeiten dar. Die Sternbilder des mitteleuropäischen Himmels und die schönsten Objekte in ihnen sind auf zwei Übersichtskarten dargestellt. Die 50 besten Himmelsobjekte für Ferngläser und Fernrohre werden auf acht Detailkarten der wichtigsten Sternbilder und Sterne detailliert gezeigt.
Der Skyscout ist als “Immer-dabei-Werkzeug” für Sternfreunde konzipiert. Einsteiger lernen einfach, Sterne und Sternbilder zu finden und Amateurastronomen finden eine kompakte und robuste Aufsuchhilfe für ihre Lieblingsobjekte.

Clear skies und viel Spaß beim Beobachten wünscht Euch

Euer Sternfreund

Daniel Bockshecker

© Sternfreunde Siebengebirge, Christian Preuß - Impressum